VVV Info Ausgabe 20

Der „kleine Lockdown“ seit Anfang November 2020 behindert unsere Arbeit weiterhin. Und wie es weitergeht, wissen wir ja noch nicht. Auf jeden Fall stehen weitere Absagen gewohnter Termine in Pfaffendorf schon fest.

Gleichwohl gibt es aber auch wieder Neues aus dem Verein und aus Pfaffendorf zu berichten. Ebenso gibt es ja auch Überlegungen, was im neuen Jahr 2021 geplant werden soll – falls „Corona“ das dann zulässt.

Mitteilungen hierzu finden Sie im Informationsblatt „VVV-Info“ Ausgabe Nr. 20 / 2020. Schauen Sie mal rein!

 

Winzerfrühstück am 9. Mai

Liebe Pfaffendorfer Winzerinnen und Winzer,

alle haben hoffentlich die gemeinsame Weinprobe vergnüglich erlebt und sind gesundheitlich wohlauf!

Sollte sich die Gesamtsituation hinsichtlich der allgemeinen Verfügungen zu Versammlungen usw. Anfang Mai wieder entspannt haben, können wir uns wie vereinbart am 09.05.2020 um 10.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Verschönerungsvereins in der Grundschule Pfaffendorf zum Winzerfrühstück treffen.

„Winzerfrühstück am 9. Mai“ weiterlesen

Coronahilfe Koblenz bringt Hilfesuchende & Helfer zusammen

Die Corona-Pandemie trifft vor allem die gesundheitlich vorbelasteten und älteren Bewohner. Sie sind bei einer Erkrankung mit dem Coronavirus besonders gefährdet und daher in besonderem Maße gezwungen, Sozialkontakte aber eben auch die notwendigen Einkäufe, Spaziergänge mit dem Hund und ähnliche Verrichtungen einzuschränken. Auch Menschen die bereits durch Kontakt oder eine eigene Infizierung betroffen sind, benötigen Unterstützung.

„Coronahilfe Koblenz bringt Hilfesuchende & Helfer zusammen“ weiterlesen

Projekt „Pfaffendorfer Winzer“

Die Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz verfolgt mit einigen Bewohnern aus Pfaffendorf ihre Projektidee, die nach dem Vorbild der Kölner Stadtwinzer entstanden ist:

Hauseigentümer und Gartenbesitzer pflanzen Anfang 2020 in ihren Gärten oder an ihren Häuserfassaden einheitliche Weinreben. Wer keinen eigenen Garten hat und trotzdem mitmachen möchte, kann eine Patenschaft für Reben übernehmen, die an ausgewählten Orten in Pfaffendorf gepflanzt werden. Ziel ist es, nach ca. drei Jahren gemeinsam die Trauben zu lesen. Der Koblenzer Winzer Karsten Lunnebach wird diese dann zu Pfaffendorfer Wein weiterverarbeiten. „Projekt „Pfaffendorfer Winzer““ weiterlesen

Weihnachtskrippe aus dem Bienhorntal

Beim Verschönerungsverein hat sich eine „Krippen-Mannschaft“ zusammengefunden, die, wie in den letzten Jahren schon, auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtskrippe in der Pfarrkirche St. Peter u. Paul herrichtet. Vor inzwischen 5 Jahren konnte der für den Krippenaufbau zuständige Küster der Pfarrgemeinde krankheitsbedingt diese Arbeit nicht mehr leisten. Damit aber an Weihnachten in der Kirche die gewohnte Krippe aufgebaut werden konnte, hat sich die Krippen-Mannschaft aus den Reihen des Verschönerungsvereins gefunden. „Weihnachtskrippe aus dem Bienhorntal“ weiterlesen